Das Zunftrathäs

Derzeit gibt es 3 Zunftrathäser. Das Häs wird vom amtierenden Zunftmeister, dessen Vize und einem weiteren Vorstandsmitglied getragen, so dass in der Regel mindestens zwei Häser am Umzug teilnehmen.

Das Häs wurde 2002 eingeführt und anhand der Farben der verschiedenen Maskengruppen kreiert. 
Zu einem rohweißen Hemd wird eine blaue, kurze Weste, eine schwarze Kniebundhose, rohweiße Strümpfe und knöchelhohe, schwarze Schuhe getragen. Darüber trägt man einen weinroten Mantel mit Brezeln am Saum bestickt und als Kopfbedeckung ein Barett mit blauer, langer Feder. Hierzu kann eine schwarze Umhängetasche mit einer Brezel bestickt unter dem Mantel getragen werden. Ebenso ein schwarzes Hasltuch mit Zunftemblem. 

Bei schlechtem Wetter kann ein dunkelblauer Schirm der Gemeinde Bodnegg dazu getragen werden.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiterverwenden, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.